spot_img

Hier ist das Rezept für deutsche Sauerkrautbällchen auf Deutsch:

Zutaten:

  • 250 g Sauerkraut, gut abgetropft und fein gehackt
  • 200 g gekochte Kartoffeln, zerdrückt
  • 100 g geriebener Käse (z. B. Emmentaler oder Gouda)
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Senf
  • 1/2 Teelöffel Kümmel
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Paniermehl zum Bestreuen
  • Öl zum Frittieren

Anleitung:

  1. Das Sauerkraut gut abtropfen lassen und fein hacken. In einer Schüssel mit den zerdrückten Kartoffeln, geriebenem Käse, Mehl, Eiern, Senf und Kümmel vermengen.
  2. Den Teig gut mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn der Teig zu feucht ist, etwas mehr Mehl hinzufügen.
  3. Den Teig für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen, damit er fester wird.
  4. Aus dem Teig kleine Bällchen formen und auf ein mit Paniermehl bestreutes Tablett legen.
  5. Das Öl in einem Topf oder einer Fritteuse auf etwa 180 Grad Celsius erhitzen.
  6. Die Sauerkrautbällchen portionsweise in das heiße Öl geben und goldbraun frittieren. Dabei darauf achten, sie gleichmäßig zu bräunen.
  7. Die fertigen Bällchen mit einem Schaumlöffel aus dem Öl nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen, um überschüssiges Fett zu entfernen.

Die deutschen Sauerkrautbällchen sind jetzt servierfertig. Du kannst sie als Vorspeise, Snack oder Beilage servieren. Guten Appetit!

Related Articles

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

0FansLike
3,912FollowersFollow
0SubscribersSubscribe

Latest Articles